11.11.2011

HOW TO DO: DIP DYE

HOW TO DO: DIP DYE

☓ egal, welche Haarfarbe man hat: als erstes muss man den Teil der Haare, den man bunt machen möchte, stark blondieren
(erst durch die Blondierung ist es möglich, Farben wie pink oder türkis zu färben; außerdem verliert das Haar dann seine natürliche Pigmentierung, das heißt, die Farbe kann besser halten)
☓ ich war ein dreiviertel Jahr Haarmodel für Prüfungen und Meisterschaften und da mir dort die Haare sehr hell gefärbt bzw. blondiert worden sind, musste ich meine Spitzen nicht mehr aufhellen
(Haarfarbe im Juni 2011)

☓ die Farbe: wir waren damals in einem Friseurbedarfsladen, in dem man Haarfarben, Bürsten, Glätteeisen, etc. kaufen kann. Wir haben uns beraten lassen, welche Farbe wir nehmen sollen, und haben uns letztendlich für "Flamingo Pink" von der Marke "La Riche Directions" entschieden.

☓ Die Spitzen zu blondieren ist relativ einfach: man mischt sich die Blondierung zusammen und trägt sie mit einem Kamm auf die Spitzen auf.

☓ Gleiches gilt für das Pink/die Farbe: wir haben die Farbe auf einen Kamm aufgetragen und uns dann quasi ganz normal die Haarspitzen gekämmt.

☓ Je nachdem, wie stark das Pink sein soll, verlängert oder verringert man die Einwirkzeit. Laut Gebrauchsanweisung soll die Farbe 15 Minuten einwirken, aber man sieht ja, wie die Haare die Farbe aufnehmen.

☓ Je stärker die Farbe am Anfang ist, umso länger hält sie. Unser Pink war am Anfang sehr kräftig, aber bereits nach ein paar Tagen ist es immer mehr verblasst.

☓ Nach ca. zwei Wochen habe ich mir die Haare dunkler getönt, daher weiß ich nicht, wie lange die Farbe insgesamt hält.

Ich hoffe, das konnte euch zumindest ein wenig helfen :) Ansonsten könnt ihr gerne nochmal nachfragen, wenn etwas unklar ist!

Kommentare:

  1. flamingo hat ich letztens im gesamten Haar :) Directions ist echt gut, aber leider teuer. Habe momentan "vermillion" im Haar. Die Sauerei nach dem Tönen mit Directions ist auch unglaublich :D meine Badewanne ist mittlerweile pink-rot :D

    Grüsse :)

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich ja eigentlich relativ einfach an :) Wenn meine Haare länger wären, würde ich das glaub ich mal ausprobieren, weil das sieht nur bei langen Haare (also so wie deinen) gut aus :) Sind deine Haare nicht kaputt gegangen von dem vielen Blondieren? Ich will das meine Haare wachsen, aber die wachsen nicht :,(

    AntwortenLöschen