15.09.2014

SCOTLAND 2014: EDINBURGH & GLASGOW

Von Kopenhagen aus sind meine Schwester und ich nach Edinburgh geflogen, um dort den Rest unserer Familie zu treffen bzw. zu besuchen. Wie vielleicht einige wissen, kommt meine Mama aus Schottland und für diesen Sommer war endlich wieder ein großes Familientreffen geplant. Abgesehen davon, dass es immer wieder schön ist, Zeit mit der ganzen Familie zu verbringen, ist Schottland auch einfach ein wundervolles Land mit interessanten Städten, einer einzigartigen Kultur, einer malerischen Landschaft und sehr freundlichen Bewohnern. Während unseres Aufenthaltes fanden zudem die Commonwealth Games in Glasgow und das Fringe Festival in Edinburgh statt, so dass es neben den typischen Touristen-Attraktionen auch noch jede Menge andere interessante Sachen zu bestaunen gab. Wer die Nachrichten verfolgt, hat ja sicherlich mitbekommen, dass Schottland in den letzten Wochen vermehrt im Fokus der Medien stand: Am Donnerstag werden die Schotten darüber abstimmen, ob sich das Land vom Vereinigten Königreich abspalten wird und somit Unabhängigkeit erreicht oder ob sie weiterhin den Zusammenhalt Großbritanniens wollen. Ich plädiere definitiv für zweiteres und hoffe sehr, dass sich die Mehrheit der Schotten ebenfalls so entscheiden wird..
als wir für einen Tag nach Edinburgh gefahren sind, hatten wir ausnahmsweise Glück mit dem Wetter, so dass wir diese tolle Stadt größtenteils bei blauem Himmel und Sonnenschein genießen konnten
auch wenn ich Halbschottin bin, habe ich noch nie Haggis gegessen, weil ich mich mit dem Gedanken, Schafsinnereien zu essen, nicht so ganz anfreunden kann.. #randomfact :D
leider war es größtenteils regnerisch, kalt und grau
Glasgows schöne Innenstadt

Kommentare:

  1. Aww ich wusste gar nicht das du halb Schottin bist, das ist ja cool!
    Mich interessieren zwar südliche Ländern mehr als andere, aber bin trotzdem immer offen und freue mich immer über neue Eindrücke!
    Ich war bisher nur einmal in London und meine Freundin war letzt erst in Irland, wovon ich Bilder gesehen habe. Aber Schottland sind auch sehr schön aus, auch wenn England, Irland und England landschaftlich & bautechnisch gesehen sich warhscheinlich nicht so sehr unterscheiden. Außerdem ist es immer cool Verwandte in anderen Ländern zu besuchen und dadurch einfach das Land auf eine ganz andere Art zu entdecken, anstatt so als Touri. Hachja, mein Reise Herz blutet :D aber für mich geht's zum Glück dieses Jahr auch noch(mal) in Urlaub :)

    Liebste Grüße & freut mich das dir die Jacke so gut gefällt!
    Vielleicht verkauft meine "Schwiegermutti in Spe" die ja bald auf dawanda oder so :D wäre bestimmt ein gutes Geschäft!

    AntwortenLöschen
  2. Mich würde wirklich mal interessieren aus was denn der auf der Tafel beschriebene *vegetarian* Haggis bestehen würde (^__^)... denn mit Schafsinnereien könnte ich mich auch nicht anfreuden. Zumindest denke ich mal, dass das *vegetarian* hier auf das Haggis bezogen ist und nicht darauf, dass sie im Haggis Tower auch allgemein vegetarische Gerichte servieren (^3^).

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
  3. Interessanter Post und fantastische Bilder :)
    Vielleicht gefallen dir meine Septemberklänge?

    Liebe Grüße,
    Sandra ♥
    owlspassion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für dein liebes Kommi:)
    Du hast einen echt schönen Blog und gleich eine Leserin mehr♥
    Mach weiter so:)
    Liebste Grüße, Paulina♥

    AntwortenLöschen