28.08.2014

CITY TRIP: COPENHAGEN (Part 1)

Als meine Schwester und ich uns überlegten anlässlich ihres Geburtstages eine Städtereise zu machen, stand ziemlich schnell fest, dass es für uns nach Kopenhagen gehen sollte. Ich war erst einmal in Skandinavien gewesen (und zwar in Finnland, Ostern 2004), daher konnte ich es kaum erwarten, endlich wieder den Norden Europas zu bereisen. Von Kopenhagen hatte ich zuvor kaum eine Vorstellung gehabt, aber alle meine Erwartungen wurden um Welten übertroffen: Die dänische Hauptstadt hat einiges zu bieten und mich ab der ersten Minute mit ihrem Charme überzeugt.

TAG 1
Leider fühlte ich mich am ersten Tag ein wenig krank, so dass wir tagsüber lediglich ausgiebig brunchen waren und uns die Innenstadt angesehen haben. Nach einem kurzen Nachmittags-Schläfchen besichtigten wir Nyhavn - mein persönliches Highlight in Kopenhagen! Der kleine Hafenarm sieht einfach wunderschön aus mit den bunten Giebelhäusern, den zahlreichen Booten, den einladenden Restaurants und dem plätschernden Wasser.
TAG 2
Unseren zweiten Tag in Kopenhagen starteten wir mit einem Spaziergang durch die ganze Stadt. Beginnend beim Rådhuspladsen (dem Rathausplatz) liefen wir durch Strøget (die Fußgängerzone in der Innenstadt) vorbei an verschiedenen Kirchen und Bauten. Am Amagertorv (einem der schönsten Plätze der Stadt) machten wir eine kleine Pause, um von dort aus an Schloss Christiansborg vorbei wieder zum Nyhavn zu gelangen. Von hier aus machten wir eine Bötchentour, aber darüber sowie über unseren dritten Tag in Kopenhagen werde ich im nächsten Post berichten.
Wie bereits erwähnt, zeige ich euch im nächsten Post ein paar Eindrücke von unserer Bootsfahrt, unserem Ausflug ins Tivoli und vom dritten (und letzten Tag) in Kopenhagen. Bis dann! :)

Kommentare:

  1. Ahh voll schöne Eindrücke! Mein Freund war auch schon voll oft in Kopenhagen, weil er mit seinen Freunden in Flensburg oft dorthin gesegelt ist aber er hat mir NIE Bilder gezeigt, sondern nur ne Postkarte geschickt :D immerhin hat er an mich gedacht, aber ich möchte auch unbedingt einmal nach Kopenhagen, obwohl ich nicht so der Nordische-Typ bin (zu kalt da oben für mich :D). Freu mich auf den zweiten Teil! Ach und war ihr auch in der Wohnsiedlung Christiania? Dort soll es richtig cool sein! (und man darf legal kiffen :D)

    Danke für dein Kommi hoffe dir hat die Musik gefallen :)
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich sehr sehr schöne Bilder und tolle Eindrücke von dieser schönen Stadt :)

    Liebste Grüße, Carla-Laetitia ♥
    www.carla-laetitia.com

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut wirklich wunderbar aus! Ich hoffe während meines Studiums schaffe ich es auch mehr von Europa zu sehen :)
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  4. kopenhagen ist so schön, generell liebe ich skandinavien! und du hast die stadt in wirklich tollen fotos eingefangen :))
    lg, die bea. ♥

    AntwortenLöschen
  5. Wow, so viele schöne Eindrücke :) Kopenhagen scheint mir eine ganz tolle Stadt zu sein!

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  6. Danke dir für deine Nachricht und den Besuch auf meinem Blog!
    Ich habe doch gar kein neues Design?! Ich habe nur die Farben geändert (: Also verstehe ich nicht ganz was du meinst - falls du über dein Smartphone auf meinem Blog warst: das Design funktioniert da nicht und wirkt verwirrend, weil es zu groß ist. Das versuche ich grade anzupassen! (:

    AntwortenLöschen
  7. Das schaut echt traumhaft aus und so klein und niedlich aus. Ich stelle mir Kopenhagen immer viel trubeliger vor. Kommt sicher auf die Ecken an. Ich hoffe ich schaffe es bald mal nach Kopenhagen. War nur als Baby dort und kann mich an gar nichts erinnern.

    AntwortenLöschen
  8. Klasse Fotos! Ich war auch im März erst für 3 Tage in Kopenhagen und es war richtig klasse!

    AntwortenLöschen